EDEKA Eichborndamm

Auf einer Fläche von rund 2.400qm (BGF) wurde ein ein­geschossiger Baukörper errichtet, dessen Klinkerfassade durch vertikale Fensterbänder gegliedert wird. Im Bereich des Verkaufsraums dient ein umlaufendes Fensterband unterhalb der Attika als architektonisches Stilmittel zur natürlichen Belichtung sowie Belüftung des Marktes. Der Eingangsbereich tritt als eigenständig wahrnehm­bares Bauteil aus der Hauptfassade heraus, dass eine akzentuelle Eingangssituation innerhalb des schlicht gehaltenen Gebäudes schafft. Das Dach, als Flachdach ausgebildet, ist mit einer extensiven Dachbegrünung ausgeführt und sorgt für ein besseres Stadtklima.

 

Südlich des Gebäudes befindet sich der Parkplatz mit Zu- bzw. Abfahrten zur Antonienstraße bzw. zum Eichborndamm. Die Stellplatzanlage wird durch die gemäß Festsetzung des B-Plans herzustellenden, eingefriedeten und begrünten Pflanzflächen gegenüber dem öffentlichen Straßenraum abgegrenzt. Die Stellplätze sind durch Grünflächen mit Baumpflanzungen gegliedert. Der südliche Teil des Grundstücks ist als zusammenhängende, ca. 6 m breite Freifläche mit Baumpflanzungen gestaltet und schirmt den Standort zum Nachbargrundstück ab.

EDEKA Eichborndamm

Eichborndamm 77-85,

13403 Berlin

Leistungsumfang

  • Objektplanung gem. §33 HOAI, Gebäude, Leistungsphasen 2-4

  • Objektplanung gem. §38 HOAI, Freianlagen, Leistungsphasen 2-4

Baukosten netto (KG 300 bis 500)

Rd. 2,6 Mio €

Bruttogrundfläche

Rd. 2.400 m²

 

Bearbeitungszeit

2013 bis 2016

 

Status

Fertig

 

Auftraggeber

EDEKA-MIHA Immobilien-Service GmbH